Hündin oder Rüde

Für mich gibt es da keinen Unterschied. Wie bei allen Hunderassen hat jeder einzelne, Hündin oder Rüde, einen individuellen Charkter. Rüden können genau so leichtführig, anhänglich, verschmust, sensibel und treu sein wie Hündinnen.Das hat selten mit dem Geschlecht zu tun. Allerdings werden Hündinen 1 bis 2 mal im Jahr läufig und es sitzen manchmal liebestolle Rüden vor der Tür. Dem Hundeplatz müssen sie in dieser Zeit fern bleiben um nicht alle verrückt zu machen. Rüden dagegen sind immer paarungsbereit und immer an läufigen Hündinen interessiert. Häufig haben sie ein ausgeprägtes Markierverhalten. Sie sehen, die Entscheidung Hündin oder Rüde ist nicht einfach. Mir hat nach dem, Für und Wider, immer das gute Bauchgefühl das richtige gezeigt. Im Vordergrund sollte der Charakter und nicht das Geschlecht stehen.